Kategorie: Führung (Seite 1 von 3)

Negatives Feedback: Motivation oder Demotivation für die Mitarbeiter?

Der Arbeitsalltag ist leider nicht nur von Lob und positivem Feedback bestimmt. Fehler zu machen ist menschlich, doch das nachfolgende Feedback ist oftmals eine Herausforderung für den Feedbackgeber. Die Mitarbeiter sollen trotz Kritik motiviert werden, ihre Leistung zu verbessern. Dabei ist nicht nur die Wortwahl entscheidend, sondern auch die Zielorientierung und die Gewissenhaftigkeit der Mitarbeiter.

Weiterlesen

VUCA, Megatrends und Wandel überall – Müssen wir Organisationen und Führung neu denken?

In einer globalisierten, technisierten und individualisierten Welt geraten traditionelle Managementsysteme an ihre Grenzen. Am stärksten betroffen sind Unternehmen aktuell vom Megatrend Digitalisierung, der Arbeit grundlegend verändert. Dabei fühlen sich die meisten Führungskräfte nicht gewappnet für die Zukunft. Unternehmen, die in volatilen Zeiten wettbewerbs- und zukunftsfähig bleiben wollen, müssen ihr traditionelles Führungsverständnis überdenken und ihre Organisationsstrukturen anpassen.

Weiterlesen

Funktionsfähige Compliance Systeme bedürfen eines neuen Empfehlungskodex

Die Stakeholder sind sich einig: Der neue Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK) muss neu überarbeitet werden, um von den Unternehmen weiterhin als relevante Richtlinie zur Ausarbeitung von effektiven Corporate Management Systemen (CMS) genutzt werden zu können. Eine aktuelle Studie hat Justiz, Verbände und Unternehmen befragt, welche Compliance Essentials wirklich von Bedeutung sind.

Weiterlesen

Das Vergütungssystem beeinflusst die Moral des Mitarbeiters

Personaler und Führungskräfte stehen bei der Vergütung ihrer Mitarbeiter vor der Wahl, wie sie die Arbeitsanreize und variablen Vergütungssysteme für ihre Mitarbeiter gestalten. Dabei müssen sie berücksichtigen, dass die Wahl des Vergütungsmodells auch Auswirkungen auf die Moralität und Ehrlichkeit von Mitarbeitern hat.

Weiterlesen

Digitalisierte Arbeitswelt – Ideen für eine erfolgreiche Umsetzung

Die Digitalisierung dringt in immer mehr Lebensbereiche der Menschen ein. Nicht nur im Privatleben, auch in der Arbeitswelt ist Digitalisierung nicht mehr wegzudenken. Unternehmen müssen darauf bedacht sein, ihre Mitarbeiter bei der Reise in die digitalisierte Arbeitswelt mitzunehmen.

Weiterlesen

Verantwortungsbewusstsein von Mitarbeitern fördern – aber wie?

In vielen Unternehmen ist der Ruf nach Eigenverantwortung lauter geworden und Führungskräfte wünschen sich mehr Eigeninitiative von ihren Mitarbeitern. Der Arbeitnehmer, der einfach nur die ihm erteilten Aufgaben ausführt, hat in vielen Unternehmen ausgedient. Doch viele Mitarbeiter äußern immer noch kaum Ideen für Veränderung und Verbesserung.

Weiterlesen

Gruppenverhalten – Treffen Frauen „bessere“ Entscheidungen?

In einem immer komplexer werdenden System ist es heutzutage fast unmöglich, nicht in Teams oder Gruppen Absprachen zu treffen oder Entscheidungen zu fällen. Solche Entscheidungen haben oftmals große Auswirkungen auf die Erreichung der Unternehmensziele und sollten daher nicht unüberlegt getroffen werden. Verhaltensökonomische Einblicke können dabei helfen, den Einfluss von Biases zu vermeiden – wie beispielsweise das unterschiedliche Risikoverhalten von Männern und Frauen.

Weiterlesen

Studieren lohnt sich! Argumente für Bildungsinvestitionen

Eine aktuelle empirische Studie belegt, dass die Bildungsrendite für Investitionen in ein Studium 10 Prozent betragen – und es gibt noch weitere Vorteile von Bildungsinvestitionen.

Weiterlesen

Lügen bei individuellen Anreizen und bei Teamanreizen

Leistungsorientierte Vergütung ist ein viel eingesetztes Mittel, um Mitarbeiter zu besseren Leistungen zu motivieren. Aber können Zielvereinbarungen auch dazu führen, dass Mitarbeiter falsche oder ungenaue Angaben machen, um einen Bonus zu erhalten? Und welche Art des Bonus führt eher dazu, dass Mitarbeiter falsche Angaben über ihre erreichten Ziele machen – der individuelle Bonus oder der Teambonus?

Weiterlesen

Fairnesswahrnehmung und Arbeitsmoral

Über 72 Prozent der Menschen sind der Ansicht, dass die Einkommensteuer auf Managergehälter zu niedrig ist. Was diese Meinung mit der Abwesenheit von der Arbeit zu tun hat, wurde in einer Studie untersucht (Cornelissen et al., 2013).

Weiterlesen

Ältere Beiträge